Programm Round Tables

Round Tables

Ein wichtiger Aspekt bei einem Fachkongress ist nicht nur die Qualität der Referenten, sondern auch der Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern in ähnlichen Positionen und mit ähnlichen Problemen. Die IT-Defense bietet einen expliziten Rahmen zur Diskussion mit anderen teilnehmenden Security-Profis. 

In kleinen Gruppen können eigene Probleme und tiefergehende Fragen erörtert werden. Dazu stehen die Referenten der IT-Defense als Moderatoren zur Verfügung, es können aber auch spontan eigene Themengruppen gebildet werden.

Am Freitag, den 02. Februar 2018 stehen 5 parallele Round-Table-Diskussionen zur Verfügung.

Something about something - New and old threats and the story behind – Volker Kozok

Nach einem kurzen Überblick über aktuelle Bedrohungen und Risiken werden unterschiedliche Fragen zu den neuen Trends aufgeworfen:Wie state-sponsered sind eigentlich die APTs?

  • Wie funktioniert Ransomware ohne Ransom?
  • Wer braucht eigentlich Cyber-Intelligence-Tools?
  • Sind die KI-Modelle der Cloud und der Big-Data-Welt mehr K oder mehr I?
  • Brauchen wir noch mehr Gesetze oder sind wir durch das IT-Sicherheitsgesetz und die neue Datenschutzgrundverordnung nicht schon genug ge(über)fordert?